Cisternino

Veröffentlicht in

GRA

Cisternino – Eins der schönsten Orte Italiens

Umgeben von Olivenhainen und Weinbergen liegt Cisternino im Herzen Apuliens, auf einem Hügel im „Murgia dei Trulli“. Besonders sehenswert ist die historische Altstadt, mit einer fantastischen Architektur aus weißen Häusern und steilen Außentreppen, schmalen Gässchen, Bögen und Brücken sowie kleinen Innenhöfen – teilweise im orientalischen Stil erbaut (Zeugnisse der Sarazenen). Aus gutem Grund wurde daher der Ort auch zu einem der schönsten Ortschaften Italiens ausgezeichnet. Die Kirche „Chiesa San Nicola“, die Hauptkirches des Ortes, wurde auf einer antiken Kirche der Basilianer Mönche aufgebaut, und im Innern finden Sie dort die Madonna del Cardellino. Das Herzstück des Ortes ist die Piazza Vittorio Emanuele mit dem bekannten Uhrturm, hier finden im Sommer viele kleine Konzerte und Veranstaltungen statt. Belvedere, der Aussichtspunkt direkt vor der Altstadt bietet Ihnen ein herrliches Panorama über das Tal mit den charakteristischen Trulli – kleine runde Bauernhäuser mit den typischen Kegeldächern.

Für Feinschmecker ist Cisternino ein Mekka, denn hier gibt es zahlreiche Restaurants, die kulinarische Genüsse anbieten. Sehr empfehlenswert sind dabei u. a. die vielen verschiedenen Vorspeisen. Selbstverständlich gehört dazu ein köstlicher Wein, denn Cisternino liegt an der puglisieschen Weinstraße. Wer es hingegen etwas rustikaler mag, geht zu einem der ortstypischen „fornelli“, wo das Fleisch direkt beim Metzger gegrillt und mit kleinen Beilagen und lokalem Wein serviert wird.

Die Landschaft um Cisternino, dem Valle d`Itria (Itria Tal) verzaubert durch sein Farbenspiel besonders in der Zeit der Oliven- und Mandelblüte, aber auch durch die immer silbriggrün schimmernden Olivenhaine, sowie der grünen Steineichen und Pinienwälder. Das ganze Tal wird dabei umsäumt von den typischen Trockensteinmauern, die sich um die zahlreichen Trulli winden. Ideal die schmalen Straßen, um dieses Gebiet per Rad zu erkunden.

Das azurblaue Meer mit seinem glasklaren Wasser ist nur ca. 20 Autominuten von Cisternino entfernt und bietet eine herrliche kilometerlange Küste von Torre Canne, einem der ältesten und schönsten Thermalbäder, bis nach Marina di Ostuni. Wobei sich feinsandige weite Strände, mit kleinen Riffs und Dünenlandschaften abwechseln.

Ferienhäuser in Cisternino