Martina Franca

Veröffentlicht in

GRA

Festivalstadt im schönen Itriatal

Martina Franca gehört zur italienischen Provinz Tarent und befindet sich im “Absatz” des italienischen Stiefels, zwischen dem ionischen und dem adriatischen Meer. Durch die Hügellage haben Sie einen schönen Ausblick über die wunderbare Landschaft mit ihren uralten Olivenbäumen, den Obstbaumfeldern und Weinstöcken. Der Ort ist für seine Weinherstellung berühmt. Es herrscht hier ein sehr frisches und mildes Klima. Im Frühjahr sehen Sie leuchtende, blühende Mohnfelder.

Martina Franca hat eine sehr schöne Barock-Altstadt mit vielen kleinen verwinkelten Gassen. Diese laden zum Schauen, Bummeln und Verweilen ein. Sie finden zahlreiche interessante Geschäfte, Bars und gastfreundliche Restaurants mit einer sehr guten mediterranen Küche. In der Piazza Piebiscito können Sie den Dom San Marino besichtigen, er gilt als ein Meisterwerk dieser Baukunst. Die Kathedrale San Marino stammt aus dem 12. Jahrhundert und ähnelt dem Turm von Pisa. In der Palazzo dell` Università befindet sich der Uhrturm. Der üppige, barocke aber auch elegante Baustil findet sich in Palästen, Kirchen und Wohngebäuden wieder. In der Altstadt befinden sich mehr als 20 barocke Adelspaläste. Martina Franca ist historisch aber auch optisch eine sehr ansprechende, freundliche und sehenswerte weiße Stadt.

Jedes Jahr findet hier von Anfang Juli bis Anfang August das “Festival della Valle d `Itria statt. Dieses Festival gehört zu den wichtigsten und schönsten Kultur-Veranstaltungen in der Region Apulien. Für Musik- und Opern-Liebhaber bietet sich ein weit gefächertes, exklusives und imposantes Programm. Traumhafte Opern, wunderschöne Sinfonie-Konzerte und einzigartige Musiktheater erwarten Sie. Werke von bekannten Namen wie Mozart, Verdi, Wagner, Händel, Bellini und viele mehr, schmücken dieses kulturelle Highlight. Die Aufführungen finden beim Palazzo Ducale statt, ein Palast der früher ein Herrschaftssitz war oder auch in Kirchen wie z.B. die Basilika San Marino oder das Kloster St. Dominic. Ein unvergessliches Erlebnis in einer traumhaften, barocken und wie dafür geschaffenen Kulisse mit einer fantastischen Atmosphäre. Apulien immer etwas Besonderes.