In unserem Ferienhausangebot finden Sie neben Villen und Ferienwohnungen auch eine große Anzahl an Trulli. Sicher haben Sie sich gefragt, was denn überhaupt so ein Trullo ist.

Der Trullo ist eine Art konische Bauweise aus traditionellem Trockensteinmauer, das heißt ohne Mörtel und Zement, mit einem Kegeldach.  Die Dächer der Trulli tragen oft mythologische oder religiöse Markierungen in weißer Asche aufgetrangen, dessen Zweck es ist, böse Einflüsse oder Unglück abzuwehren.

Die Trulli finden Sie vorallem in Mittel-Süd-Apulien, in dem Gebiet des Itria Tals. Die Trulli wurden im Allgemeinen als provisorische Unterkünfte auf dem Land oder als dauerhafte Unterkünfte für Landwirte gebaut. Ein großer Teil der Stadt Alberobello und bis in die 50er Jahre auch die Stadt Villa Castelli bestehen aus diesen Trulli.

Entstanden sind diese Trulli in der Zeit des Grafen von Conversano. Da das Königreich Neapel für die Entstehung neuer Siedlungen Steuern erhob, ließ der Graf von Conversano nur die Gebäude in Trockensteinbauweise zu, die jeder Zeit ab- und wieder aufgebaut werden konnten und somit nicht als feste Wohnsitze galten und steuerfrei waren.

Es wird erzählt, dass der Herzog von Martina Franca im Jahre 1644 den Grafen von Conversano beschuldigte, die Siedlung zu vergrößern ohne die Erlaubnis des Königs. Um eine Strafe zu umgehen, ließ der Graf die Bauten über Nacht abreißen und die Steine auf den Ländereien vereiteilen, so dass der Inspektor des Königs nichts von den Bauten bemerkte. Nach der Abreise des Inspektors wurde die Häuser sofort wieder aufgebaut.

Der Trullo ist eine Verbesserung des prähistorischen Modells von Thólos, das in verschiedenen Regionen Italiens und des Mittelmeers vorkommt. Der Name Trullo stammt eventuell aus dem lateinischen Turris oder Trulla oder aus dem griechischen Tholos. Im Salento wird eine der Trulli ähnliche Bauweise Pajara genannt. Während die Trulli mit Fenstern ausgestattet sind und auch eher luxuriös und groß sein können, zeichnen sich die traditionellen Pajare durch eine kleine und spartanische Wohneinheit ohne Fenster und ohne Schnörkel aus.

Heute werden die noch vorhanden Trulli und Pajare renoviert und oft als Ferienhaus, sogar mit Pool, angeboten. Ein Aufenthalt zwischen diesen dicken Trockensteinmauer unter einem Kegeldach ist wirklich etwas sehr besonderes und unbedingt empfehlenswert.

Unsere Trulli / Pajare im Angebot